Auf Wiedersehen von den Aufklebern ist die Kennzeichnung der Zukunft m – Ortur

Auf Wiedersehen von den Aufklebern ist die Kennzeichnung der Zukunft mit Laser tÀtowiert

durch StefanieLi auf February 15, 2022

Die Kennzeichnung hat viele Vorteile fĂŒr Verbraucher, es gibt jedoch Zeiten, in denen die LĂ€cherlichen. Zum GlĂŒck kommt die Laserkennzeichnung ein.

 

Lebensmittelkennzeichnung ist nicht nur eine notwendige Anforderung in der europĂ€ischen Gemeinschaft, sondern auch Es ist sehr vorteilhaft fĂŒr Verbraucher. Dank ihm können wir den Ursprung, die Vielfalt, die Art der Kultur, das Sammeldatum ... jedoch kennen Es gibt Zeiten, in denen sich der lĂ€cherliche Touch berĂŒhrt.

Obst und GemĂŒse, die auf ökologische und natĂŒrliche Weise kultiviert wurden, enden individuell mit Tonnen und Tonnen von PlastiktĂŒten, Aufklebern und Pappe. Ein Prozess das, zwischen Materialien, Energie und Abfall, Es hat letztendlich einen großartigen Umweltvertret. Zum GlĂŒck scheint es, dass Sie die Tage dank der Laserkennzeichnung gezĂ€hlt haben.

 

TĂ€towierte Informationen ĂŒber die Haut

Mit diesem neuen Laser -Kennzeichnungssystem können Obst- und GemĂŒselieferanten und -vertreiber auf Taschen und Aufkleber verzichten TĂ€towierung Informationen direkt auf Lebensmittelhaut.

Ein harmloser Prozess fĂŒr Lebensmittel (sein Interieur ist nicht betroffen), mit dem Sie alles zeichnen und schreiben können: Vom Markenlogo ĂŒber RĂŒckverfolgbarkeitscodes. Oder was ist das Gleiche, dank ihm können Sie genau den Ursprung eines Produkts, sein Sammeldatum oder seine Eigenschaften kennen.

All dies kann bereits mit denjenigen durchgefĂŒhrt werden, die in PlastiktĂŒten oder Aufklebern verpackt sind Der Hauptvorteil dieses neuen Systems liegt in seinem Preis (Tag 1 000 Melonen kostet 0,90 € im Vergleich zu 30 €, was die Aufkleber kosten wĂŒrde) und seine geringen Umweltauswirkungen.

Kein Kleber, Papier, Kunststoffe werden verwendet, sodass es keinen zusĂ€tzlichen MĂŒll erzeugt. Nach den ersten SchĂ€tzungen des ICA -Supermarktmanagers Der WĂ€chter, In einem Jahr werden sie nichts mehr und nicht weniger als 60.000 m2 Plastik sparen (ca. 200 km Kunststoff 30 cm breit). Im Vergleich zu einem Aufkleber mit Ă€hnlicher GrĂ¶ĂŸe erfordert "natĂŒrliche Marke" Weniger als 1% CO2 -Emissionen.

 

Laserkennzeichnung "Hergestellt in Spanien "

Seltsamerweise, Laserfutter, Eine der Pionierfirmen bei der Laserkennzeichnung ist Hauptquartier in Alzira (Valencia). Obwohl es immer noch keine gibtÂ ĂŒberzeugt Zu keinem spanischen Supermarkt, um seine Technologie zu nutzen, hat er begonnen, mit schwedischen, belgischen und englischen SupermĂ€rkten wie ICA, Delhaize oder Marks & Spencer (jeweils) zusammenzuarbeiten.

Sie haben seit Anfang des Jahres Tests durchfĂŒhren In harten Peeling -Produkten wie SĂŒĂŸkartoffeln, Avocado oder KokosnĂŒssen und es scheint, dass die ersten Ergebnisse vielversprechend sind. Wie der Projektleiter in Marks & Spencer zum Guardian sagt, sagt jedoch In FrĂŒchten wie Orange (deren Haut kann Heilung) Es ist nicht so effektiv da es tendenziell verschwindet.

 

Erweitern Sie Ihr GeschÀft leicht

Dank der Entwicklung der Maschinen von Laser-Gravur In den letzten Jahren gibt es jetzt viele Maschinen auf dem Markt, die bequem sind persönlichen Gebrauch. Zum Beispiel, OrturSie können Ihre Maschinen ausprobieren, um eine Vielzahl von Materialien aufzunehmen, entweder nach Hobbys oder nach Anforderungen der GeschÀftsentwicklung.

Als Ramez (Besitzer des Bakedash Restaurants) genannt:

"Durch Zufall habe ich einige Blogger auf YouTube gesehen Laserrekorder OrturIch bin sehr interessiert, weil ich es verwenden kann, um einige arabische Muster und Wörter der BegrĂŒĂŸung in Lebensmitteln oder Gerichten aufzuzeichnen. DIY alleine, ich finde es sehr interessant, einige sehr interessante Dinge zu entwickeln, um das Restaurant zu dekorieren. Glauben Sie mir, das ist unglaublich, Ich war nicht nur mein Essen, meinen Besteck, sondern habe auch einige kreative Ornamente geschnitzt In Holz zum NĂ€hen. "

 

 

 

 

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor ihrer Veröffentlichung genehmigt werden mĂŒssen


ZURÜCK NACH OBEN